Startgespräch

Eine papierene Revolution? – mit Raphael Besnier von Interactive Paper

Episode Summary

Der 20-jährige Wiener Raphael Besnier ist mit einem Freund aus der Schule direkt ins Gründerleben gestartet. Mit ihrer Idee wollen sie Papier zum Leben erwecken und damit das Medium Print revolutionieren.

Episode Notes

Studium, Job oder ganz etwas anderes. Raphael Besnier (20) hat sich lange überlegt, was er nach der Schule machen soll. Dann hatte ein langjähriger Freund die Idee zu "Interactive Paper" und er begann mit der unternehmerischen Umsetzung eines Produkts, das nicht weniger als eine papierene Revolution auslösen soll. Mithilfe von leitender Tinte und der in Smartphones integrierten NFC-Technologie wird das passive Medium Print zum Leben erweckt. Zuletzt nahm das Start-up an Batch 5 von "weXelerate", dem größten Corporate Innovation Hub in Österreich, teil.

Im Gespräch mit Host Andreas Terler erzählt Besnier, wie ihm und seinem Team trotz vieler Rückschläge ein Durchbruch gelungen ist, wie "Interactive Paper" für einen respektvollen Umgang mit dem User sorgen soll und woher schon internationale Anfragen dafür bei ihm eingetroffen sind.

Unterstützt wird dieser Podcast von KTM.